© unsplash.com
© unsplash.com

Im Juli 2021 ist es soweit, dann tritt der neue Deutsche Glücksspielstaatsvertrag in Kraft. Bis dahin haben sich nun alle Bundesländer darauf geeinigt, Online Casino Angebote in Deutschland vorübergehend zu dulden. Die Regelung soll bis zum Juli 2021 gelten, bis dahin sollen neue Lösungsansätze gefunden werden. Warum das so ist und welche Fakten noch dahinterstecken, erklärt dieser Beitrag. Spielern wird bis dahin dazu geraten, sich bei der Nutzung von Online Casinos ausschließlich auf sichere und seriöse Angebote zu verlassen. Im Internet steht eine große Auswahl an unterschiedlichen Spielautomaten & Slots zur Auswahl, die mit nur wenigen Klicks mehrere hundert verschiedene Spiele ermöglichen. Attraktive Boni und Freispiele steigern den Spielspaß zusätzlich.

Bisher war die Rechtslage in Deutschland nicht zufriedenstellend gelöst

Ist das Spielen von Online Casinos in Deutschland nun legal oder illegal? Diese Frage stellen sich einige Nutzer nach wie vor. Fakt ist: Bisher war die Rechtslage in Deutschland nicht zufriedenstellend gelöst. Darüber hinaus waren die Casino Spiele in Deutschland illegal. Eine Ausnahme gab es allerdings: Schleswig-Holstein. Hier waren die Spiele legal. Auch wenn die Casino Spiele in anderen Bundesländern illegal waren, wurden sie hierzulande nach wie vor veranstaltet und waren frei über das Internet zugänglich. Das lag daran, dass hierbei die EU-Vorschriften greifen. Denn sie machen es möglich, dass die Online Casino Anbieter den Betrieb im EU-Ausland aufgenommen haben. Hier verfügen sie beispielsweise auf Malta über eine EU-Lizenz, die es ermöglicht, dass auch deutsche Spieler darauf zugreifen und sämtliche Angebote in Anspruch nehmen können. Ein weiterer Blick auf europäische Gegenden wie Gibraltar zeigt, dass Internet Casinos hier nicht nur legal, sondern auch gesetzlich geregelt sind. Eröffnen Casino Anbieter ihr Spieleparadies, müssen sie sich an strenge Regeln halten. Andernfalls kann es passieren, dass ihnen die Lizenz entzogen wird. Selbst kleinste Regelungen sind bis ins kleinste Detail aufgeführt. Entsprechend wurden derartige Anbieter auf Malta und Co. mittels Empfehlungen über das Internet verbreitet, sodass sich hier auch deutsche Nutzer anmelden konnten.

So funktionieren Online Casino Spiele mit der neuen Regulierung seit Oktober 2020

Doch was genau hat sich bei der neuen Regelung geändert und wie funktionieren ab sofort die Online Casino Spiele? Seit dem 15.10.2020 sind sämtliche Online Casinos in Deutschland legal. Denn hierbei gibt es eine grundlegende Änderung: Ein neuer deutscher Glücksspielstaatsvertrag steht in den Startlöchern und wird bereits im Juli 2021 in Kraft treten. Hierin sind neue Vorgaben enthalten, die seitens der Online Casino Anbieter umgesetzt werden müssen. Das Gute: Einige setzen die vorübergehenden und neuen Vorgaben bereits um.

Welche Veränderungen gibt es seit dem 15.10.2020?

Im Folgenden sind die genauen Veränderungen aufgeführt, die es seit dem 15.10.2020 gibt:

  • Nach wie vor haben Online Casino Spieler die Möglichkeit, virtuelle Slots zu nutzen. Hier gibt es lediglich einige kleine Änderungen und Einschränkungen, die sich aber nicht zu sehr bemerkbar machen. Einige wurden vorübergehend komplett abgeschaltet, bis die Änderungen vorgenommen wurden und wirksam sind.
  • Das gilt beispielsweise für Slots, bei denen hohe Einsätze möglich sind. Es liegt also nahe, dass der neue Vertrag eine Kappung des maximalen Einsatzes enthält, um Spieler zu schützen.
  • Kommen wir nun zu den Tischspielen: Blackjack, Baccarat, Roulette und weitere Events gibt es nicht mehr. Genauso sieht es auch bei sämtlichen Jackpot-Slots aus, die ebenfalls vollständig aus dem Programm genommen wurden.
  • Aber auch die Rubrik Live Casinos wurde vollständig deaktiviert. Bleibt abzuwarten, welche Veränderungen hier vorgenommen wurden und noch werden, sobald die Live Casinos wieder online sind.
  • Auf dem Markt sind auch sehr viele Anbieter von Sportwetten unterwegs, die gleichzeitig die Möglichkeit anbieten, Gambling (also Online Casinos) zu nutzen. Sie sind mit der neuen Regelung dazu verpflichtet, die Angebote nun separat und in getrennten Bereichen anzubieten.

Insgesamt gibt es über 30 neue Regeln

Die über 30 neuen Regeln, die auf die Online Casino Anbieter zukommen werden, erstrecken sich über verschiedene Bereiche. Ein Blick auf die Regeln zeigt zudem, dass sie in erster Linie alle Spielerinnen und Spieler schützen sollen. Nur so ist sichergestellt, dass sich Spieler beispielsweise finanziell übernehmen und in eine Existenznot geraten. So ist es beispielsweise seitens des Anbieters erforderlich ihre Spieler darüber zu informieren, wie viel Geld sie gewonnen und gleichzeitig verloren haben. Darüber hinaus sollen Spieler dazu in der Lage sein, ein monatliches Einsatz-Limit festzulegen. Zudem ist es ab Dezember der Fall, dass für die einzelnen virtuellen Automaten-Spiele ein Einsatzlimit eingeführt wird. Es liegt bei einem Euro. Sollte es dazu kommen, dass Spieler in Not geraten und sich selbst schützen möchten, müssen Anbieter ab sofort einen sogenannten Panik-Button auf Ihrer Website einbinden. Wird er gedrückt, wird der Spieler automatisch für 24 Stunden gesperrt.

Weitere Fakten zu Online Casinos in Deutschland

Ein Blick auf den Online Casino Markt in Deutschland zeigt, dass er bis zum Oktober 2020 kaum reguliert war. Hat ein Anbieter seine Spiele in Deutschland verbreitet und angeboten, stand dieses Vorgehen unter Strafe und war illegal. Anders sah es allerdings in Schleswig-Holstein aus. Nur in diesem Bundesland war das Angebot von Online Glücksspielen legal. Beim Blick auf die anderen Bundesländer kommen nun die Bestimmungen der EU mit ins Spiel. Sie besitzen eine gültige, ausländische Casino Lizenz. Und die ermöglichte es, Angebote in Deutschland dennoch legal zu offerieren. Auch mit der neuen Regelung seit Oktober 2020 ist das nach wie vor möglich, allerdings unter einigen neuen Vorgaben und Regulierungen.

  • Mit der neuen Regelung ist es nun der Fall, dass Schleswig-Holstein keine Lizenzen für Glücksspiele mehr vergibt
  • Seit dem Oktober 2020 gibt es in Deutschland genaue Übergangsregelungen. Halten sich Online Casino Anbieter hier an die Vorgaben, sind ihre Spiele in diesem Zeitraum legal. Das wird auch ab dem Juli 2021 der Fall sein, wenn die neuen Vorgaben umgesetzt werden.
  • Wichtig ist hierbei, dass sich Internet Anbieter an die deutschen Bestimmungen halten. Dann steht einem erfolgreichen Angebot in Deutschland auch nichts mehr im Weg.

Sobald der neue Glücksspielstaatsvertrag im Juli 2021 in Kraft tritt, endet die Phase der Duldung automatisch. Dann gelten die neuen Regeln im Vertrag und die dazugehörigen Lizenzen bundesweit. Haben sich Anbieter in diesem Zeitraum vorbildlich verhalten und erfolgreich bewährt, werden sie bei der Vergabe entsprechend bevorzugt behandelt und erhalten Pluspunkte. Und dann sind sie endgültig legal auf dem Markt unterwegs, da sie die strengen Regeln und Vorgaben umsetzen.